Griechische Polizei im Kampf gegen Korruption

Griechische Polizei im Kampf gegen Korruption

Fälle von Bestechungen oder Erpressungen bei der griechischen Polizei (ELAS) und bei griechischen Behörden können Betroffene künftig direkt bei beim „Dienst für Innere Vorfälle“ der ELAS anzeigen. Die 1999 ins Leben gerufene Polizei Polizei-Abteilung hat bisher sehr erfolgreich gearbeitet. Auf Basis eines neuen Gesetzes ist sie nun auch für Korruptionsbekämpfung in anderen staatlichen Einrichtungen wie etwa Krankenhäuser oder Finanzämter zuständig. Um effektiv zu arbeiten, kann die mit erweiterten Kompetenzen versehene Abteilung künftig auch von technischen Möglichkeiten wie Video- und Tonbandaufzeichnungen Gebrauch machen.
(AZ Nr.457 14.03.03)

26.06.2003

Kein Anschluss unter dieser Nummer? Griechenlands neue Telefonnummern leicht gemacht

Kein Anschluss unter dieser Nummer?
Griechenlands neue Telefonnummern leicht gemacht

Der Reiseführer – vor zwei Jahren gekauft – wird zur Hand genommen und ein empfohlenes Quartier auf der Wunschinsel herausgesucht. Zimmerbestellung per Telefon, wie im letzten Jahr, dürfte ja kein Problem sein. Aber oh Schreck, die gewählte Telefonnummer führt zu keiner Verbindung mit dem gewünschten Anschluss. Eine Automatenstimme erklärt einem auf griechisch und englisch, dass sich da etwas geändert hat, mit den griechischen Telefonnummern.
Eigentlich alles kein Problem und schon gar kein Grund den Reiseführer verärgert in die Ecke zu schmeißen. Nur einmal muss man die Umstellungen richtig verstehen und schon klappt die Verbindung wieder.

Nehmen wir als Beispiel den Telefonanschluss der Athener Zeitung in Athen. Noch im letzten Jahr lautete die Telefonnummer innerhalb Griechenlands 01-6895176-9 und von Deutschland aus 0030-1-6895176-9. Die Vorwahl von Athen war die 01 innerhalb Griechenlands und von Deutschland aus wurde nach der internationalen Vorwahl 0030 die Athener Vorwahl ohne die Null gewählt also nur die 1. Dieses System kannten wir, da es dem deutschen Telefonsystem bei Gesprächen aus dem Ausland entspricht. Auch da lassen wir ja nach 0049 die folgende Null der Ortsvorwahl weg. Ein Gespräch von Griechenland nach Braunschweig wird mit der Nummer 0049-531… gewählt. Wichtig! Daran hat sich nichts geändert.

Geändert haben sich nur die Anschlussnummern nach Griechenland und innerhalb Griechenlands aber nicht von Griechenland nach Deutschland. Bei den Ortsvorwahlen ist die erste 0 durch eine 2 ersetzt und an jede Ortsvorwahl ist eine Null angehängt worden. Diese Ortsvorwahlen werden nun auch bei internationalen Gesprächen komplett mit gewählt. Am Beispiel der Nummer der Athener Zeitung bringt dies folgende Veränderung.

Innerhalb Griechenlands:
alt 01-6895176-9
neu 210-685176-9

Von Deutschland nach Griechenland:
alt 0030-1-6895176-9
neu 0030-210-685176-9

Und es gibt eine weitere wichtige Änderung. Bei allen Handy-Nummern wurde in Griechenland die erste Null durch eine Sechs ersetzt. Und diese Sechs wird nun auch bei internationalen Verbindungen mit gewählt. Dazu eine fiktive Nummer als Beispiel:

Innerhalb Griechenlands:
alt 0937572143
neu 6937572143

Von Deutschland nach Griechenland:
alt 0030-937572143
neu 0030-6937572143

Und abschließend noch zwei Tipps:

Anstatt den alten Reiseführer weg zu schmeißen einfach einen kleinen Hinweis auf die Veränderungen auf den Innendeckel schreiben.

Vor der Reise im Handy eingespeicherte Nummern prüfen und ändern.

Viel Spaß und einen guten Anschluss unter dieser Nummer.

26.06.2003 | Christian Schwarzenholz

Athener Zeitung – immer Aktuell informiert

Athener Zeitung
immer Aktuell informiert

Mit aktuellen Nachrichten aus Griechenland versorgt die einzige deutschsprachige Zeitung Griechenlands die „Athener Zeitung“ wöchentlich ihre Leser. Ob es politische Hintergrundinformationen, kulturelle Ereignisse, wirtschaftliche Analysen, touristische Infos sind, jeden Freitag bietet die AZ eine bunte Mischung aus und um Griechenland. Dank der AZ können wir auch unsere Zeitung mit „Nachrichten aus Griechenland“ anreichern. Wer mehr und aktueller informiert sein möchte, kann die Athener Zeitung auch hier in Deutschland abbonieren. Sie kommt Montags mit der Post zu Hause an.

Ein Jahresabo kostet derzeit 92 €. Auch als Geschenk ist ein Jahres-Abo zu haben. Dieses kostet dann 80 €.

Athener Zeitung
Telefon 0030-2106895176
Telefax 0030-2106801674

26.06.2003

Fahrstühle ohne Genehmigung

Fahrstühle ohne Genehmigung

80% der Fahrstühle in Griechenland sollen ohne eine entsprechende Genehmigung in betrieb sein. Das berichtet die Tageszeitung „Eleftherotypia“. Das Problem betreffe in besonderem Maße den Großraum Athen. Die Gesetzgebung schreibt vor, dass die Elektrizitätsgesellschaft DEH zur Inbetriebsetzung älterer Fahrstühle eine Genehmigung der Präfektur benötigt. Private Gesellschaften führen zwar regelmäßig Kontrollen und Instandhaltungsmaßnahmen durch, die Präfektur Athen verzögere aber die Bearbeitung der Kontrollbereichte in solchem Maße, dass es sich eingebürgert habe, die Fahrstühle ohne Genehmigung zu betreiben, heißt es in der „Eleftherotypia“.
(AZ Nr.451 31.01.03)

26.06.2003 | Christian Schwarzenholz

Umweltbüro am Flughafen

Umweltbüro am Flughafen

Wer sich seine Wartezeit am Flughafen „Eleftherios Venizelos“ verkürzen möchte, hat nun die Möglichkeit, sich im flughafeneigenen Umweltinformationszentrum vom Engagement des Flughafenbetreibers für die Umwelt überzeugen zu lassen. Dort sind Informationen über die Umweltaktivitäten der Betreibergesellschaft erhältlich, und ein Video gibt einen Überblick über Umweltmaßnahmen und –ziele am Flughafen in Spata. Durch die Vergabe von Druck- und Bildmaterial möchte man eine Sensibilisierung der Besucher für Umweltthemen erreichen. Das Zentrum befindet sich im Zentralterminal auf der dritten Etage.
(AZ Nr.454 21.02.03)

26.06.2003 | Christian Schwarzenholz