Kein Anschluss unter dieser Nummer? Griechenlands neue Telefonnummern leicht gemacht

Kein Anschluss unter dieser Nummer?
Griechenlands neue Telefonnummern leicht gemacht

Der Reiseführer – vor zwei Jahren gekauft – wird zur Hand genommen und ein empfohlenes Quartier auf der Wunschinsel herausgesucht. Zimmerbestellung per Telefon, wie im letzten Jahr, dürfte ja kein Problem sein. Aber oh Schreck, die gewählte Telefonnummer führt zu keiner Verbindung mit dem gewünschten Anschluss. Eine Automatenstimme erklärt einem auf griechisch und englisch, dass sich da etwas geändert hat, mit den griechischen Telefonnummern.
Eigentlich alles kein Problem und schon gar kein Grund den Reiseführer verärgert in die Ecke zu schmeißen. Nur einmal muss man die Umstellungen richtig verstehen und schon klappt die Verbindung wieder.

Nehmen wir als Beispiel den Telefonanschluss der Athener Zeitung in Athen. Noch im letzten Jahr lautete die Telefonnummer innerhalb Griechenlands 01-6895176-9 und von Deutschland aus 0030-1-6895176-9. Die Vorwahl von Athen war die 01 innerhalb Griechenlands und von Deutschland aus wurde nach der internationalen Vorwahl 0030 die Athener Vorwahl ohne die Null gewählt also nur die 1. Dieses System kannten wir, da es dem deutschen Telefonsystem bei Gesprächen aus dem Ausland entspricht. Auch da lassen wir ja nach 0049 die folgende Null der Ortsvorwahl weg. Ein Gespräch von Griechenland nach Braunschweig wird mit der Nummer 0049-531… gewählt. Wichtig! Daran hat sich nichts geändert.

Geändert haben sich nur die Anschlussnummern nach Griechenland und innerhalb Griechenlands aber nicht von Griechenland nach Deutschland. Bei den Ortsvorwahlen ist die erste 0 durch eine 2 ersetzt und an jede Ortsvorwahl ist eine Null angehängt worden. Diese Ortsvorwahlen werden nun auch bei internationalen Gesprächen komplett mit gewählt. Am Beispiel der Nummer der Athener Zeitung bringt dies folgende Veränderung.

Innerhalb Griechenlands:
alt 01-6895176-9
neu 210-685176-9

Von Deutschland nach Griechenland:
alt 0030-1-6895176-9
neu 0030-210-685176-9

Und es gibt eine weitere wichtige Änderung. Bei allen Handy-Nummern wurde in Griechenland die erste Null durch eine Sechs ersetzt. Und diese Sechs wird nun auch bei internationalen Verbindungen mit gewählt. Dazu eine fiktive Nummer als Beispiel:

Innerhalb Griechenlands:
alt 0937572143
neu 6937572143

Von Deutschland nach Griechenland:
alt 0030-937572143
neu 0030-6937572143

Und abschließend noch zwei Tipps:

Anstatt den alten Reiseführer weg zu schmeißen einfach einen kleinen Hinweis auf die Veränderungen auf den Innendeckel schreiben.

Vor der Reise im Handy eingespeicherte Nummern prüfen und ändern.

Viel Spaß und einen guten Anschluss unter dieser Nummer.

26.06.2003 | Christian Schwarzenholz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.