Die griechischen Kfz-Kennzeichen

Die griechischen Kfz-Kennzeichen

Griechische Autokennzeichen sind gleich denen der übrigen EU-Länder. Sie haben eine schwarze Schrift auf weißen Grund. Links ist ein blaues Band mit dem Zeichen der Europäischen Union (Kreis aus zwölf Sternen). Darunter das Nationalitätenkennzeichen GR. Das Kennzeichen besteht aus drei Buchstaben, von denen die ersten zwei Auskunft über den Distrikt (oder dessen Hauptstadt) – in dem das Fahrzeug gemeldet ist – geben, gefolgt von einer vierstelligen Zahlenkombination. Es werden allerdings nur Buchstaben verwendet die im griechischen als auch im lateinischen Alphabet vorkommen. Das sind: A, B, E, H, I, K, M, N, O, P, T, X , Y und Z. Die Polizei führt die Buchstaben: E.A. Polizei (Ελληνική Αστυνομια).

Außerdem gibt es zwei Ausnahmen: Griechische Feuerwehrfahrzeuge führen ΠΣ für Πυροσβεστικό Σώμα (Feuerwehr) mit schwarzer Schrift auf orangefarbenem Grund. Militärfahrzeuge haben Kennzeichen, auf denen ebenfalls griechische Buchstaben auftauchen können. Die wohl meisten Buchstaben führt die Region Attika mit mehr als 13 Buchstaben: IA, IB, IE, IZ, IH, IK, IM, IO, YO, YP, YT, YY, YX und ZB-ZZ. Weitere Beispiele : AP = Argolis (Nauplion),

 

Christian Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.