Bananenkuchen Ein leckeres Dessert aus Zypern

 

 

Bananenkuchen
Ein leckeres Dessert aus Zypern

 

Zutaten

Zutaten für den Kuchen
  • 4 Bananen
  • 1 EL Cognac
  • 150 g Mehl
  • 1 Pck. Venillezucker
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
Zutaten für die Soße
  • 100 g Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 200 ml Sahne

 

Die Bananen pürieren und mit dem Cog-nac vermischt einmal aufkochen lassen. Mehl und Backpulver vermischen und in eine Schüssel sieben, Bananenmasse und Vanillezucker zugeben und gut vermen-gen. Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen und in die Mehl-Bananenmasse rühren. Eine rechteckige Back- oder Auf-laufform sehr gut einfetten und den Teig hineingeben. Ca. 1 Stunde bei 180 °C im vorgeheizten Backofen backen, bis der Kuchen schön gebräunt ist. Für die Soße die Butter in einem Topf aus-lassen und den Zucker darin karamellisie-ren. Mit der Sahne ablöschen (Ach-tung:Spritzgefahr!!) und kurz aufkochen lassen. Den Bananenkuchen zerteilen, portions-weise auf Tellern anrichten und mit der Soße beträufeln. Dieses Dessert schmeckt am besten ganz frisch und noch warm, kann aber auch kalt verspeist werden.

Christiane Laupenmühlen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.