Bananenkuchen Ein leckeres Dessert aus Zypern

 

 

Bananenkuchen
Ein leckeres Dessert aus Zypern

 

Zutaten

Zutaten für den Kuchen
  • 4 Bananen
  • 1 EL Cognac
  • 150 g Mehl
  • 1 Pck. Venillezucker
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
Zutaten für die Soße
  • 100 g Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 200 ml Sahne

 

Die Bananen pürieren und mit dem Cog-nac vermischt einmal aufkochen lassen. Mehl und Backpulver vermischen und in eine Schüssel sieben, Bananenmasse und Vanillezucker zugeben und gut vermen-gen. Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen und in die Mehl-Bananenmasse rühren. Eine rechteckige Back- oder Auf-laufform sehr gut einfetten und den Teig hineingeben. Ca. 1 Stunde bei 180 °C im vorgeheizten Backofen backen, bis der Kuchen schön gebräunt ist. Für die Soße die Butter in einem Topf aus-lassen und den Zucker darin karamellisie-ren. Mit der Sahne ablöschen (Ach-tung:Spritzgefahr!!) und kurz aufkochen lassen. Den Bananenkuchen zerteilen, portions-weise auf Tellern anrichten und mit der Soße beträufeln. Dieses Dessert schmeckt am besten ganz frisch und noch warm, kann aber auch kalt verspeist werden.

Christiane Laupenmühlen

 

Kommentieren