Pastitsio (Hackfleich-Makkaroni-Auflauf)

 

Pastitsio
(Hackfleich-Makkaroni-Auflauf)

 

Zutaten

80 ml natives Olivenöl extra erhitzen
2 Zwiebeln, feingehackt darin andünsten
500 g Hackfleisch (halb und halb) zufügen, anbraten; mit ca.
100 ml herbem Weißwein ablöschen; wenn alles kocht
½ EL Petersilie, feingehackt
2-3 Tomaten, abgezogen,
entkernt u. gewürfelt
1 TL Tomatenmark zufügen, mit
Salz und Pfeffer würzen und ca. 30 min köcheln lassen
500 g dicke Makkaroni in gesalzenem Wasser bissfest kochen
abgießen und mit
80 ml nativem Olivenöl extra
Minze, Zimt und Pfeffer nach Geschmack
Kefalotiri, gerieben (alternativ Gouda o.ä.)
und
sowie 2 Eßlöffeln von
mischen; die Hälfte in einer gefetteten Auflaufform verteilen,
150 g mit geriebenem Käse bestreuen,
das Hackfleisch darüber geben;
erneut mit Käse bestreuen und die
restlichen Makkaroni darauf verteilen.
60 g Butter Aus der Butter und dem Mehl
60 g Mehl eine Mehlschwitze bereiten,
750 ml Milch, erwärmt unter ständigem Rühren zugießen. Den Topf vom Herd nehmen und
3 Eier, verquirlt
Muskatnuß, gerieben, nach Geschmack
sowie 2 Eßlöffel von
100 g Kefalotiri, gerieben
Salz und Pfeffer
Einrühren (evtl. mit warmer
Milch verdünnen)

 

Die Bechamelsoße über die Makkaroni gießen, mit dem restlichen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Temperatur 20 bis 30 Minuten überbacken.

Gehört zu den Gerichten, die mit dem zweiten und dritten Aufwärmen immer aromatischer werden.

 

Christiane Laupenmühlen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.