Mehr Badequalität als je zuvor – 373 „Blaue Flaggen“ verliehen

Mehr Badequalität als je zuvor – 373 „Blaue Flaggen“ verliehen

Mit einem überragenden Ergebnis hat Griechenland auch in diesem Jahr wieder bei der Vergabe der „Blauen Flaggen“ für exzellente Strände abgeschnitten. Insge-samt 373 Küstenstreifen wurden mit dem begehrten Ökolabel, das jährlich von der „Stiftung für Umwelterziehung“ (FEE) und der internationalen Gesellschaft zum Schutz der Küsten (IUCC) verliehen wird, ausgezeichnet, siebzehn mehr als noch im Vorjahr. Allein auf Kreta dürfen 76 Strän-de mit der Blauen Flagge werben. Den Athenern bleibt die Auswahl unter zehn ausgezeichneten Stränden in Stadtnähe. Insgesamt 27 strenge Kriterien müssen die Bewerber für das Garantiesiegel erfüllen. Daher weht die „Blaue Flagge“ auch nur an gut organisierten Stränden mit hervor-ragender Wasserqualität, an denen Um-weltschutzmaßnahmen umgesetzt wer-den…
(AZ Nr.468 06.06.03)

11.12.2003

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.